Wintertwanderung mit Schneeschuhen, Snowboard und Hunden am Mutteristock

Eine wunderschöne Bergwanderung, abseits des regulären Skitourismus im Wägital.

Ausganspunkt ist der Parkplatz beim Restaurant Au am Ende des Wägitalersees. Entlang der Strasse laufen sie ein paar Meter zurück bis Sie auf der linken Seite die rot, weisse Markierung Richtung Mutteristock finden. Zuerst führt Sie der Weg durch den Wald zur Rinderweid. Alleine auf die Wegweiser sollten Sie sich nicht verlassen, denn diese sind teilweise nicht leserlich und, wohl auch im Winter nur schwer zu finden. Auf dem Weg zum Ziel haben wir den Mutteristock rechts umrundet. Unser Ziel war etwa 20 - 30 Minuten vor dem Gipfel. Mit Hunden und Gepäck sollten Sie für den Aufstieg schon mit 4 Stunden rechnen. Gute Kondition für Mensch und Hunde ist Voraussetzung, da das Laufen im beständigem Tiefschnee für die Hunde eine nicht zu unterschätzende Belastung darstellt.
Auf dem Abstieg haben wir uns immer bisschen weiter links gehalten, um nicht durch das Waldstück von der Rinderweid bis zur Fahrstrasse boarden zu müssen.



Gesamtzeit mit drei freilaufenden Hunden:
Aufstieg:
Mit Schneeschuhen und Snowboard ca. 3,5 - 4 Stunden
Abstieg: Mit den Snowboard ca. 1 Stunde