Die etwas andere Hundeernährung (BARF)
BARF steht für
Biologisches Artgerechtes Rohes Futter.

Da die Kritik am, vom der Industrie hergestellten Fertigfutter immer größer wird und immer mehr
Hundebesitzer genötigt sind mit ihren Tieren zum Tierarzt zu gehen, da ihre Hunde zunehmen unter
Hautallergien und diversen anderen Erkrankungen leiden, die nach Aussagen einiger Fachleuten zwingend mit falscher Ernährung in Zusammenhang gebracht werden können, möchten wir hier auf die Alternative BARF hinweisen.
Es würde aber die Möglichkeiten dieser Seite sprengen dieses Thema ausführlich und kompetend zu behandeln.
Deshalb möchten wir auf zwei hervorrangende Links hinweisen die sich ausschließlich mit diesem Thema befassen.

http://www.barfers.de/barf/index.htm
Hier wird ihnen alles grundsätzlich wissenswerte über das Thema BARF erklärt.
http://www.gesundehunde.com/forum/

Hier finden sie ein sehr umfangreiches Forum, dass sich mit dem Thema BARF auseinander setzt. Es gibt einen Bereich für nicht angemeldete Nutzer in dem aber nicht alle Artikel angezeigt werden. Die Anmeldung selber ist ganz einfach und dann steht ihnen das gesamte Portal zur Verfügung.

Ein Plädoyer gegen die Bevormundung der Tierfutter-Industrie von Brigitte Büchner und Peter Lundershausen.